Posts tagged ROMANTIK
A COURT OF THORNS AND ROSES - Sarah J. Maas
 
Paperwoodsb-5.jpg

"Be glad of your human heart, Feyre. Pity those who don't feel anything at all."

Stell dir vor, du stehst in einer Welt, in der es immer Nacht ist.
Über dir glitzern Sterne. Der Mond zieht seine Kreise.
Die Leute fürchten sich vor diesem Ort, weil er den Tod bringt. Hass.
Gleichzeitig preschen an anderer Stelle Herbstblätter durch die Welt.
Sie rascheln unter den Füßen, fliegen durch die Luft und tauchen das Land in warme Töne.

Die A Court of Thornes and Roses - Reihe ist eine, die mich nicht nur in ihren Bann gezogen hat, sondern die ich mit einer Freundin parallel gelesen habe. Wir haben gemeinsam die Welten entdeckt, haben uns in den ein oder anderen Prota- und Antagonisten verliebt, davon geträumt in den Welten Prythians zu Leben und uns gegenseitig seufzend Tränen aus den Augen gewischt, als die Reihe zu Ende war.

Aber von Anfang an:

In dieser Reihe geht es um Feyre (ausgesprochen Fay-ruh), die im Land der Sterblichen, der Menschen, lebt. Seit Jahren herrscht Krieg zwischen ihrer Spezies und den Faes. Als sie eines Tages einen Fae in Form eines Wolfes tötet, um ihre hungernde Familie über Wasser zu halten, wird sie Tage später von einem Biest in das Reich eben jener Fae entführt. Sie soll dort für immer bleiben und ihr ursprüngliches Leben aufgeben: der Preis dafür, dass sie den Fae getötet hat.

"I'd prefer not to wear that dress."
"And why not?" Lucien crooned.
It was Tamlin who answered for me. "Because killing us is easier in pants."

Du denkst dabei an "die schöne und das Biest"? Das kann ich verstehen. Aber eigentlich ähnelt diese Geschichte nur in diesem Punkt dem bekannten, französischen Volksmärchen

Tatsächlich hätte ich mir manchmal die Haare raufen können, habe das Buch wütend zugeschlagen und dachte mir: "Warum tust du das? Feyre? Was ist los mit dir?"

Für mich sind Fantasybücher weit mehr als "ausgedachte Geschichten", die nicht der Realität entsprechen. Ich denke weiter, jedes Mal. Bei jedem weiteren Buch, das mich in fremde Welten entführt, stelle ich mir vor dort zu leben. Ich frage mich, was hinter den Kulissen der Wesen steckt, welche Geschichten es noch zu erzählen geben könnte. Und ich leide, streite innerlich mit den Charakteren und schüttle den Kopf, wenn ich Entscheidungen nicht nachvollziehen kann. Aber genau so lasse ich mich entführen, verlocken, bekomme Herzklopfen und warme Wangen.

Diese Reihe ist voll von Hass, Liebe, Schlachten, Verzweiflung, unüberlegten Taten und großartigen Orten, an denen ich selbst gerne leben würde.

Und während ich diese Zeilen schreibe, würde ich am liebsten direkt wieder das erste Buch aufschlagen und erneut die Charaktere treffen, die für mich diese Reihe so spannend gemacht haben.
 

"Everything I love has always had a tendency to be taken from me."


1. Band: A Court of Thorns and Roses * | Das Reich der Sieben Höfe - Dornen und Rosen *
2. Band: A Court of Mist and Fury * | Das Reich der Sieben Höfe - Flammen und Finsternis *
3. Band: A Court of Wings and Ruin * | Das Reich der Sieben Höfe - Sterne und Schwerter *
 

A Court of Thornes and Roses / Das Reich der Sieben Höfe / Sarah J. Maas / Bloomsbury Academic / Dtv / Mai 2015


*Affiliate-Link. Durch den Kauf über diesen Link entstehen für dich keine Mehrkosten. Wir erhalten dafür eine kleine Provision, von der wir zum Beispiel die Serverkosten für diesen Blog bezahlen können.